mlít

mlít
mlít <rozmlít, semlít, vymlít, zamlít> (melu, mlel, mlet; mel!) mahlen;
mlít (čím) fam ständig in Bewegung halten (A);
mlít ocasem mit dem Schwanz wedeln;
mlít hubou oder jazykem quasseln, schwatzen; Gedicht herunterleiern;
mlít se oder sebou schwanken; zappeln; sich wälzen

Čeština-německý slovník.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MLIT — Der Hauptsitz des MLIT befindet sich im zentralen Regierungsgebäude Nr. 3 in Kasumigaseki, Chiyoda. Das Kokudo Kōtsū shō (jap. 国土交通省, „Ministerium für [Staats ]Land und Verkehr“; engl. seit 2008 Ministry of Land, Infrastructure, Transport and… …   Deutsch Wikipedia

  • Japanische Hauptstadt — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Hauptstadt Japans (Hauptstadt: jap. 都, auch 京, miyako; modern:… …   Deutsch Wikipedia

  • Ministère japonais du Territoire, des Infrastructures, des Transports et du Tourisme — 35° 40′ 34″ N 139° 45′ 00″ E / 35.676 …   Wikipédia en Français

  • Ministry of Land, Infrastructure, Transport and Tourism (Japan) — Ministry of Land, Infrastructure, Transport and Tourism 国土交通省 Kokudokōtsūshō Central Government Bulding # 3: MLIT Headquarters …   Wikipedia

  • Expressways of Japan — The expressways (高速道路 kōsokudōro , lit. high speed road ) of Japan make up a large network of freeway standard toll roads. History Following World War II, Japan s economic revival led to a massive increase in personal automobile use. However the… …   Wikipedia

  • Metro systems by annual passenger rides — Cities with metro systems The …   Wikipedia

  • Kokudo Kotsu-sho — Der Hauptsitz des MLIT befindet sich im zentralen Regierungsgebäude Nr. 3 in Kasumigaseki, Chiyoda. Das japanische Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus (jap. 国土交通省, Kokudo Kōtsū shō, Abkürzung: MLIT) entstand in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kokudo Kōtsū-shō — Der Hauptsitz des MLIT befindet sich im zentralen Regierungsgebäude Nr. 3 in Kasumigaseki, Chiyoda. Das japanische Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus (jap. 国土交通省, Kokudo Kōtsū shō, Abkürzung: MLIT) entstand in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kokudokotsusho — Der Hauptsitz des MLIT befindet sich im zentralen Regierungsgebäude Nr. 3 in Kasumigaseki, Chiyoda. Das japanische Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus (jap. 国土交通省, Kokudo Kōtsū shō, Abkürzung: MLIT) entstand in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kokudokōtsūshō — Der Hauptsitz des MLIT befindet sich im zentralen Regierungsgebäude Nr. 3 in Kasumigaseki, Chiyoda. Das japanische Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus (jap. 国土交通省, Kokudo Kōtsū shō, Abkürzung: MLIT) entstand in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ministerium für Land, Infrastruktur und Transport — Der Hauptsitz des MLIT befindet sich im zentralen Regierungsgebäude Nr. 3 in Kasumigaseki, Chiyoda. Das japanische Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus (jap. 国土交通省, Kokudo Kōtsū shō, Abkürzung: MLIT) entstand in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”